Aletschgletscher- der grösste Gletscher der Alpen

aletschwald aletscharena.ch

Der Aletschgletscher ist mit seinen 23 Kilometern Länge und 80 Quadratkilometern Fläche der längste und grösste Gletscher der Alpen. Die eindrückliche Eiszunge findet ihren Ursprung in der rund 4000 m hoch gelegenen Jungfrau-Region.

Am Ursprung des Grossen Aletschgletschers, dem Konkordiaplatz, fliessen drei mächtige Firnströme zusammen. Die Eisdecke misst dort bis zu 900 m Dicke. Vom Konkordiaplatz aus bewegt sich der Eisstrom mit einer Breite von ungefähr 1,5 km nach Südosten in Richtung Rhonetal. Die Fliessgeschwindigkeit des Gletschers beträgt auf der Höhe der Konkordiahütte fast 200 m pro Jahr bzw. durchschnittlich einen halben Meter pro Tag. Auf der Höhe des Aletschwaldes beträgt die Bewegung immer noch etwa 80 bis 90 m jährlich.

Das Gebiet des Grossen Aletschgletschers ist zusammen mit dem einzigartigen Aletschwald und den umliegenden Regionen seit dem 13. Dezember 2001 Bestandteil des UNESCO-Weltnaturerbes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.

Weitere Infos:
Aletsch Arena
Pro Natura

Verkehrsverein Sonnige Halden
3938 Ausserberg
Schweiz
Tel.:+41 (0)27 946 63 14
info(at)sonnige-halden.ch

 
hosting by
RhoneWeb
powered by
FinishWeb
concept & design by